In dem einwöchigen Projekt vom 20. bis 27. November 2016 werden die Schüler/innen durch Student/innen des Instituts für Kultur- und Medienmanagement der FU Berlin dazu angeleitet, ihre Ideen zum Thema „Karawane in die Zukunft“ kreativ und medial umzusetzen. Sie setzen sich mit aktuellen gesellschaftlichen Problemstellungen (Migration, Integration), aber auch Hoffnungen, Wünsche und Fantasien über eine zukünftige Gesellschaft aus der Sicht der Jugendlichen auseinander. Neben deutschen und türkischen Jugendlichen sind „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ eingebunden, die aus ihren Erfahrungen in den jeweiligen Gesellschaften einen spezifischen Blickwinkel auch in Bezug auf Zukunftsperspektiven einbringen können. Ausgehend von dieser Idee und diesem Grundkonzept, werden die Teilnehmer/innen in Workshops Kurzfilmprojekte in unterschiedlichen Formaten verwirklichen, die neben der interkulturellen Erfahrung und Sprachförderung vor allem auch die Förderung der Medienkompetenz zum Ziel haben.

img_8900